Grönning Wer sind wir wirklich?
Was nun folgt ist eine Geschichte oder besser ein Monolog, welcher eine völlig andere Darstellung dessen zeigt, was wir laut Schulwissen meinen zu sein sind. Wer sind wir? Woher kommen wir? Warum gibt es in der Literatur häufig offensichtliche Unstimmigkeiten? Warum werden uns fortwährend diese Unstimmigkeiten immer wieder mit "Symbolcharakter" erklärt? Wir sollen uns doch bitte nicht solche Fragen stellen, dass sei schließlich nur symbolisch gemeint.... aha. Wieso eigentlich? Was ist denn nun die Wahrheit? Warum muß den Wahrheit mit "Symbolhaftigkeit" erklärt werden? Stutzig geworden?

Diese  folgende vernetzte Geschichte weiter unten ist überwiegend mit https://www.deepl.com/ aus dem englischen ins deutsche übersetzt worden.

Ganz am Ende des ersten Textes gibt es noch genauere englische Quellenangaben.

Der nächste Monolog (Teil 1 und Teil 2) hinterläßt zumindest ein gutes Stirnrunzeln und sollte wenigstens zum Nachdenken anregen.....         Viel Spaß!
Grönning Teil 2: Die Anreizerklärung
Teil 1: Vollständige Enthüllung:
Offenbarungen einer außerirdischen Begegnung.


Grönning Ein paar Sprüche in Form von Bildern

Grönning www.groenning.de
Grönning Impressum
Wir leben in einer Illusion, nahezu nichts von dem, was man uns erzählt entspricht der Wahrheit!

also

Warum gibt es den Film "Die Matrix"?
Die Fluorid-Lüge

Vergiftung durch Fluorid